Saison 2017/2018

23.03. - 24.03.2018

SKM gewinnt Landesmeistertitel!

Am 24.03.2018 war es für unsere U9 wieder so weit, aber diesmal anders als gewohnt, nicht mit einem Fußball sondern mit einem Floorball.

Bereits im Dezember 2017 kämpfte die Mannschaft mit anderen oberösterreichischen Mannschaften in Linz um die OÖ Landeskrone und nun wurde die alles entscheidende letzte Spielrunde der Meisterschaft in Haag am Hausruck ausgetragen. 

Und tatsächlich was man bisher nicht für möglich gehalten hatte gelang. Das erste Spiel konnte mit 4:1 gewonnen werden. Im zweiten Spiel lag man bereits mit 2 Treffern im Rückstand doch die Burschen zeigten Moral und Kampfgeist und kämpften sich zurück ins Spiel und konnten dies noch mit 4:3 gewinnen.

Das 3. und letzte Spiel begann gut für die U9 und so lag die Mannschaft nach dem 2. Drittel mit 4:1 in Führung. Doch der sichere Sieg wackelte im letzten Drittel. Während einer zwei Minuten Zeitstrafe gegen den SKM gelang unserem Gegner der 2. Treffer und 2 Minuten vor dem Ende auch noch der Anschlusstreffer zum 4:3. Sämtliche Angriffe des Gegners konnten durch unsere Abwehr geblockt werden und so brachte man den Vorsprung über die Zeit und holte zum ersten Mal in der fast 70 jährigen Geschichte des SK St. Magdalena den OÖ Landesmeistertitel im U9-Floorball. Gratulation an alle Spieler für den tollen Einsatz.  

3.3. - 04.3.2018

U7 holt auch in St. Valentin den Turniersieg!

Am Sonntag den 4.3 traten unsere U7 Nachwuchskicker zum letzten Hallenturnier dieser Saison in St. Valentin an.

Nach dem Turniersieg in Gallneukirchen konnten unsere Jungs dort anschließen wo letztes mal aufgehört wurde und erreichten nach einer unglaublich souveränen Vorrunde mit dem Gruppensieg und mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 15:1 das Halbfinale.

Und auch dieses Spiel konnte man mit 7:1 gegen Niederneukirchen/ Hofkirchen höchst erfolgreich gestalten. Im großen Finale wartete dann LASK Linz, dort fand man am Anfang nicht so recht ins Spiel und lag schon 2:0 im Rückstand ehe man wieder Moral bewies und das Match noch auf 3:2 umdrehen konnte. Mit diesem tollen Erfolg konnte man die höchst erfolgreiche Hallenturnier- Saison standesgemäß abschließen und wieder eine schöne Werbung für unseren SKM- Nachwuchs machen.

U9 schließt Wintersaison erfolgreich ab

Am 04.03. war die U9 zum letzten Mal in dieser Wintersaison bei einem Hallenturnier im Einsatz und spielte mit 9 anderen Mannschaften beim Count IT Cup des SV Gallneukirchen um den Turniersieg.

In einer durchwachsenen Gruppenphase belegte die Mannschaft den 1. Gruppenplatz und qualifizierte sich somit für die anschließenden Kreuzspiele. Im Kreuzspiel um den Finaleinzug traf der SKM auf die U9 Mannschaft aus Altenberg und musste sich jedoch auf Grund eines verwandelten Weitschusses 0:1, dem späteren Turniersieger, geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei erwartete die Union Schwertberg unseren SKM. Doch dieses Mal ließ man nichts mehr anbrennen und gewann das Spiel mit 2:0 und belegte somit in der Turnierwertung den 3. Platz.

In der Wintersaison 2017/18 konnte die Mannschaft somit über den Winter in 15 Turnieren weiter Erfahrung sammeln und sich entsprechend weiterentwickeln.

Die U9 überzeugte jedoch nicht nur durch die Masse an Turnierteilnahmen, sondern auch durch Klasse; so gelang es, dass man bei 12 Turnierteilnahmen jeweils unter den ersten Drei platziert war und das eine oder andere Turnier sogar gewinnen konnte. 

Zahlreiche nationale und internationale Mannschaften darunter Austria Wien, BW Linz, LASK Linz, Dynamo Budweis, SV Ried, SV Grödig, Wacker Burghausen uvm. haben unseren SKM kämpfen, feiern und siegen gesehen. Herzlichen Dank an die Eltern, die so manche Reise auf sich genommen haben, um ihre Kinder spielen zu sehen und danke an die Spieler, die mit Freunde, Engagement und Fleiß der Grundstein für diesen Erfolg sind.

24.2. - 25.2.2018

Überlegener Turniersieg der U10 beim Hallenturnier des SC-St. Valentin

Am 25.02. gastierte die U10 beim Hallenturnier des SC-St.Valentin. In zwei Gruppen wurde die Vorrunde ausgespielt, die von unseren Jungs überlegen gewonnen wurde und auch die Zwischenrunde war dann, aufgrund einer ausgezeichneten mannschaftlichen Leistung kein Problem.

Im Finale wartete dann ASV Bewegung Steyr, um sich mit unserem Nachwuchs um den Turniersieg zu messen. Aber an diesem Tag waren die Burschen nicht zu schlagen. Überlegen haben sie das Finale 9:0!! gewonnen und beendeten das Turnier bei 5 Spielen mit eben soviel Siegen und einer Tordifferenz von 37:2 auf dem ersten Rang!

10.2. - 11.2.2018

U7 holt den Count IT Cup in Gallneukirchen!

Am So den 11.2. trafen sich in der wunderschönen Sporthalle in Gallneukirchen 10 U7 Teams um am Hallenturnier des SV Gallneukirchen teilzunehmen. In gewohnt technisch starker und spielerischer Manier konnte unsere U7 die Gruppenphase souverän überstehen. So kam es dann im Halbfinale zum Derby gegen Admira Linz, wo man schlussendlich in einem dramatisch und hochklassig geführten Spiel nach einem 0:1 Rückstand Moral bewies und letztendlich mit 3:1 als verdienter Sieger vom Platz ging. Im Finale wartete dann die favorisierte Union Naarn, in diesem Endspiel konnte sich unsere U7 Mannschaft noch einmal erheblich steigern und gewann dieses Spiel hochverdient mit 2:0!

Ein schöner Erfolg und eine tolle Werbung für unseren SKM Nachwuchs. Die Entwicklung geht also absolut in die richtige Richtung und ist bei weitem noch nicht zu Ende! Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

2.02. - 04.02.2018

Großkampftag für Jungkicker

Am Samstag, den 3.2. war für die U9 Großkampftag. Um möglichst vielen Spielern die Möglichkeit zu geben Fußball zu spielen entschied sich das 3er Trainerteam an diesem Tag an zwei Turnieren teilzunehmen und so insgesamt 16 Spieler einzusetzen.

Somit stand am Vormittag das Hallenturnier des ASKÖ Oedt im Trauner Stadion am Programm. In 2 Gruppen wurde gegeneinander Fußball gespielt und die Mannschaft traf auf BW Linz, ASKÖ Oedt und Donau Linz. Gegen diese starken Gegner konnten die Jungkicker viel Erfahrung sammeln und musste sich in den anschließenden Kreuzspielen Steyregg im 7m Schießen geschlagen geben und konnte sich letzten Spiel gegen Marchtrenk durchsetzen.

Genau während dieses Spiels zeigte sich der Vorteil eines 3er Trainerteams, denn während die eine Mannschaft in Traun  kämpfte und 2 Trainer im Einsatz waren, traf sich der 3. Trainer mit der anderen Mannschaft am SKM-Platz um sich ins ca. 160km Burghausen (Deutschland) zu begeben.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Traun, um einen Trainer einzusammeln, wurde die Reise wieder fortgesetzt, während in Traun der 3. Trainer die Mannschaft weiter betreute.

Doch das High-Light der Reise wartete noch auf die Mannschaft, denn kurz vor der Grenze wurde der Mannschaftsbus von der Polizei aufgehalten, um den Bus nach Schleppern zu durchsuchen. Auch der Hinweis der Trainer, dass man doch besser das Auto der Spielermütter kontrollieren sollte, half nichts und so musste man die Kontrolle über sich ergehen lassen und so fand die Polizei nichts außer gut gelaunter Spieler und einem teuflischen Religionslehrer. Schließlich konnte die Heimstätte des ehemalige deutschen 2. Liga Klubs Wacker Burghausen erreicht werden.


3 deutsche Mannschaften darunter SV Wacker Burghausen, SV Erlstätt, Waldkraiburg und die beiden weiteren österreichischen Vertreter SV Grödig und SV Ried kämpften im Ligaturniermodus gegeneinander und der Turniernachmittag verlief gut für den SKM und so stand am Ende des Tages fest, dass sich die Mannschaft wie beim Turnier in Mattighofen nur dem Gastgeber SV Wacker Burghausen geschlagen geben musste und in der Tabelle den 2. Platz belegte.   

Leider blieb keine Zeit mehr, die über 1km lange gotische Burganlage von Burghausen zu besichtigen. Somit haben wir neben dem Fußball noch ein paar gute Gründe Burghausen einen Besuch abzustatten und uns auf das zu freuen was durch fortsetzen des fleißigen Trainings noch kommen wird.

Finaleinzug unserer U7 bei Ennser Hallentrophy!

Am Samstag den 3.2 ging es für unsere U7 Nachwuchskicker in die älteste Stadt Österreichs. Die Gruppenphase konnte man trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle souverän überstehen. So kam es dann im Halbfinale zum Duell mit dem Gastgeber, wo man sich in einem technisch hochkarätig geführten Spiel schlussendlich hochverdient im 7m Schießen durchsetzen konnte. Im Finale musste man sich letztendlich nur dem Lask geschlagen geben!

 

Dies war bereits der 5 Podestplatz beim 6 Hallenturnier, die Entwicklung unserer U7 Nachwuchskicker geht also absolut in die richtige Richtung. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

26.01. - 28.01.2018

U9 zu Gast Junior Bulls Bandenzauber 2018

Am 27.01. war die U9 des SKM wieder in fußballtechnischer Mission unterwegs und nahm beim Hallenturnier des ASK St. Valentin teil.

Mannschaften wie der LASK, FC Wels, SK Dynamo Budweis, ASKÖ Ebelsberg und SC St. Valentin gehörten ebenso zum Teilnehmerfeld wie unser SK St. Magdalena. Im Liga-Turniermodus wurde an diesem Vormittag Fußball gespielt und die Spieler konnten wieder das tun, was sie am liebsten machen; nämlich spielen und Tore schießen.

In insgesamt 6 Spielen konnten die Kinder ihre Talente zeigen und Spielpraxis gegen namhafte Mannschaften sammeln und für die Trainer gab es die Möglichkeit Dinge zu erkennen, an denen noch gearbeitet werden muss.

19.01. - 21.01.2018

SKM U9 und U10 über Landesgrenze erfolgreich

Für die U9 und die U10 stand an diesem Wochenende ein Nachwuchsturnier in Ybbs ab Programm und so begab sich die U10 am Sonntag nach Ybbs, um sich mit anderen Mannschaften in ihrer Altersklasse zu messen. Die Gruppenauslosung mit Gegnern wie Donau Linz, SC Wieselburg oder SV Horn verhieß eine spannende Gruppenphase.

Das 1. Spiel gegen SC Wieselburg konnte mit 1:0 gewonnen werden, bis man dann in der 2. Runde auf die zweite Linzer Mannschaft, Donau Linz, traf. In einem spannenden Spiel mit Chancen auf beiden Seiten hatte Donau Linz schließlich das bessere Ende und gewann das Spiel gegen unseren SKM mit 2:1. Nun hieß es verlieren verboten, um noch die Halbfinale zu erreichen. Deshalb kämpfte die Mannschaft im Spiel gegen Horn und so endete das Spiel unentschieden und die U10 qualifizierte sich somit für die Halbfinalspiele.

Im Halbfinale traf die U10 auf den 1. der anderen Gruppe und dies war niemand geringerer als der 1. Vienna FC. In einem ebenbürtigen Spiel nutze die Vienna eine Lücke und schoss das Tor zum 1:0 Endstand. 

Im Spiel um Platz 3 traf unser SKM auf den SC Melk. Mit viel Einsatz kämpfte man um den 3. Platz bei diesem Turnier. Dieser Kampfgeist wurde belohnt uns so konnte bereits nach 40 Sekunden der Führungstreffer erzielt werden.

Doch auch der SC Melk ließ nicht locker und kämpfte weiter und brachte die Mannschaft gehörig unter Druck. Doch auf Grund einer guten Mannschafts- und einer gemeinsamen Abwehrleistung  konnte das Ergebnis gehalten werden und so belegte man den guten 3. Turnierplatz und freute sich über die erbrachte Leistung sowie über die Auszeichnung des besten Tormanns des Turniers.

Am 20.01. war es für die U9 des SKM wieder soweit. Am frühen Morgen traf sich die Mannschaft am tief verschneiten SKM-Platz, um an einem Nachwuchsturnier in Ybbs in Niederösterreich teilzunehmen.

Als einziger oberösterreichischer Vertreter bei diesem Turnier begann der Turniertag gut für die Mannschaft, so konnte der SC Melk im 1. Gruppenspiel mit 2:0 bezwungen werden. Im Zweiten Gruppenspiel wartete der SKU Amstetten auf unsere Mannschaft. Mit wunderschönen Ballkombinationen gelang es den Gegner auszuspielen und die  entscheidenden Treffer zum 3:0 Endstand zu erzielen. Das letzte Gruppenspiel endete unentschieden gegen den SV Oberndorf.  Trotz dieses Unentschieden sicherte sich die Mannschaft den ersten Gruppenplatz und somit einen Platz in den Halbfinalspielen. 

Im Halbfinale traf die U9 auf den SC Gresten, der jedoch gegen den Angriffsfußball des SKM kein passendes Mittel finden konnte und klar mit 4:1 besiegt wurde.

Im zweiten Halbfinale setze sich der SC Wieselburg durch und wartete nun auf unsere Mannschaft.

In einem schnellen Spiel erzielte der SKM den 1. Treffer, ehe der Gegner auf Grund eines zu unrecht gegebenen verwandelten Freistoßes an der Strafraumgrenze den Ausgleich erzielte.

Doch wie schon öfters bewies die Mannschaft Moral und erzielte im unmittelbaren Gegenzug das 2:1 und bald darauf das 3:1. Kurz vor Schluss wurde es noch einmal kurzfristig spannend, da der SC Wieselburg noch den Anschlußtreffer zum 3:2 erzielen konnte. Doch der SKM spielte konsequent weiter und ging am Ende als Sieger des Turniers vom Platz. Neben dem Turniersieg konnte sich ein Spieler des SKM auf Grund der gesamten Mannschaftsleistung auch noch die Krone des Torschützenkönigs holen. Ein erfolgreicher und auch sehr lehrreicher Turniertag für die Mannschaft.

12.01. - 14.01.2018

Super Wochenende für SKM - Nachwuchs

An diesem Wochenende könnte der SKM - Nachwuchs wieder seine große Stärke beweisen und mit einem 3. Platz, drei 2. Plätzen und 2 Turniersiegen in den Altersklassen U7, U9, U10 und U11 punkten.

U11 belegt Platz 2

Auch die U11 des SKM war an diesem Wochenende im Einsatz und nahm am BW Linz Turnier in der Linzer Solar City teil. Zahlreiche namhafte Mannschaften wie SC Wiener Neustadt, BW Linz, FAC Wien, LAZ Wels, LAZ Rabenstein NÖ u.v.m. kämpften an diesem Sonntag um den Turniersieg.

In der Vorrunde konnte sich die U11 mit 4 Siegen suverän für das Halbfinale gegen LAZ Rabenstein NÖ qualifizieren, doch in diesem spannenden Spiel lief es zuerst nicht gut für den SKM und so gelang die Mannschaft bald mit einem Tor in Rückstand. Doch wie man weiß, endet das Spiel erst mit Ertönen der Schlußsirene und so kämpfte der SKM bis kurz vor Schluss und erzielte schließlich 3 Sekunden vor dem Ende das erlösende 1:1 und konnte schließlich im Knock Out den entscheidenden Treffer erzielen und somit ins Finale einziehen.

Im Finale wartete niemand geringer als der Nachwuchs des 2. Ligisten SC Wiener Neustadt auf unseren SKM, dem man sich schließlich mit 0:3 geschlagen geben musste.

Super Leistung der Mannschaft, die mit dem hervorragenden 2. Platz in diesem großartigen Turnier belohnt wurde.

Finale SKM I : SKM II ?!

Einen Tag nach dem Turniersieg in St. Florian nahm die U9 am Turnier des UKL in der Leondinger Rundhalle teil. Um möglichst allen Spielern des Kaders die Chance zu geben Spielpraxis zu erlangen trat man bei diesem Turnier mit 2 Mannschaften an. 

So trafen sich am Sonntag Morgen 18 Kinder des 24 Mann/Frau starken Kaders, um sich mit 6 anderen Gegner zu messen und Fußball zu spielen.

Die Gruppenphase endete für beide Mannschaften hervorragend; so konnte jede der beiden Mannschaften in ihrer Gruppe den 1. Platz erringen und man konnte schon von einem reinen SKM Finale träumen, doch zuvor mussten jeweils die Halbfinal-Gegner SV Molln und Union Kremstalerhof Leonding bezwungen werden. Und wovon zuvor noch geträumt wurde trat tatsächlich ein und beide Mannschaften gewannen ihre Spiele und so kam es tatsächlich zu einem reinen SKM Finale. 

In beeindruckender Weise stürmten die 18 Spieler die Halle und bildeten am Mittelkreis einen gemeinsamen großen SKM-Kreis und zeigten mit einem 3fachen SKM, dass hier eine Mannschaft gegeneinander spielen musste.

In einem abwechslungsreichen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte SKM II  einen Treffer erzielen und schließlich wenige Minuten später der SKM I den Ausgleichstreffer und so endete das Finale mit einem Unentschieden, wobei man schließlich auf das 7 Meter Schießen verzichtete und somit 1 große Siegermannschaft feiern konnte. Gratulation an die geschlossene Mannschaftsleistung, bei der einer für den anderen gekämpft hat.   

U7 und U9 erfolgreich beim 8. Young Florians Löwencup

Eine Woche nach dem wunderschönen und top besetzten Heimturnier des SK St. Magdalena, bei dem sich der SKM Nachwuchs als guter Gastgeber dargestellt hat, war der SKM-Nachwuchs am Samstag den 13.01. bereits wieder im Einsatz. In St. Florian fand der 8. Young Florians Löwencup statt. Die U7 des SKM startete am frühen Morgen in das Turnier.

Unter dem Motto "Revanche" für den Sieg der Florianer U7 bei unserem SKM- Hallenmasters ging es in dieses wunderschön organisierte Turnier. In der Vorrunde konnte ein souveräner Gruppensieg mit 4 Siegen aus 4 Spielen und einem Torverhältnis von 15:1 eingefahren werden. Im Halbfinale stand dann das heiß ersehnte Duell mit der Union St. Florian auf dem Programm. In eindrucksvoller Manier wurden die Gastgeber mit 4:1 regelrecht aus der Halle geschossen, die Revanche ist also geglückt. Im Finale kam des dann zum Duell mit dem LASK. In einem packenden Endspiel schenkten sich beide Mannschaften nichts, nach einem hart umkämpften Spiel und einigen hochkarätigen Chancen unserer Jungs kam es nach dem Endstand von 0:0 zum 7- Meter schießen, wo sich - unsere U7- Mannschaft sehr unglücklich und erst nach dem 14. geschossenen 7- Meter geschlagen geben musste und somit den 2. Platz erreichte. Dieser Erfolg ist für den Moment sehr schön, der Fokus vom Trainerteam liegt aber weiterhin auf die langfristige Entwicklung der Kinder und dieser Weg ist noch lange nicht zu Ende!

Die U9 begann das Turnier am Nachmittag mit der Gruppenphase. Gegner wie St. Florian, DSG Union Pichling, ATSV Vorwärts Neuzeug und FCU Strengberg warteten auf unseren SKM. Nach einem nervösen Beginn könnte sich die U9 mit 3:0 gegen Pichling II durchsetzen und gewann schließlich auch das 2. Gruppenspiel mit 3:0. In der 3. Runde traf man auf den Mitfavoriten des Turniers - Union TTI St. Florian II - Die Heimmannschaft aus St. Florian kämpfte und spielte wie gewohnt sehr stark, doch dem SKM gelang es mit einem Treffer den 1:0 Sieg zu erringen. Somit stand man vor dem letzten Gruppenspiel bereits als Sieger der Gruppe B fest. 

Im Halbfinale traf unser Nachwuchs auf die DSG Union Pichling I gegen die man, mit einem 2:0, den Finaleinzug fixieren konnte.

Im Finale wartete der SK Enns auf unsere Fußballer, der sich zuvor gegen St. Florian I durchgesetzt hat.

Der SKM ging mit 1:0 in Führung, doch der SK Enns ließ nicht locker und glich aus. Doch Kampf und Einsatz zahlten sich auf und so konnte noch das Tor zum 2:1 Endstand geschossen werden. 

Mit diesem Sieg und lediglich 2 Gegentreffern aus 6 Spielen ist der SKM ein würdiger Sieger dieses Nachwuchsturniers. Weiter so.

15.12. - 17.12.2017

Der Erfolgslauf der U10 geht weiter

Das heurige Jahr geht erfolgreich zu Ende. Im fünften Hallenturnier gewannen unsere Burschen nach den Turniersiegen in Asten und Lambach auch das Heimturnier des Lokalrivalen SK Admira Linz in eindrucksvoller Manier.

In fünf Spielen gab es fünf Siege bei einer Tordifferenz von 16:0.

Die Buben freuen sich nun auf das neue Jahr um am 4. Jänner beim Hallenmasters des SKM ähnlich gute Leistungen zeigen zu können!

Der Bann ist gebrochen!

Am 16. Dezember 2017 fand im wunderschönen Sonnleitner Stadion die alljährliche Weihnachtsfeier des SKM statt. Mit Punsch, Bratwürsteln und einem Überraschungsbesuch des Weihnachtsmannes wurde gefeiert und wie könnte es anders sein auch ein wenig über Fußball philosophiert.

Doch bereits am Tag darauf war die U9 des SKM bereits um 8 Uhr wieder im Einsatz. Die frühe Uhrzeit und die feucht fröhliche Weihnachtsfeier sorgten dafür, dass es im Trainerteam zu einem Ausfall gekommen war und auch bei den mitgereisten Fans stand die Feier deutlich ins Gesicht geschrieben. Und darüberhinaus wirkten auch unsere Spieler alles andere als fit.

Ohne die ansonsten übliche Spritzigkeit kämpfte man dem TSV Ottensheim im 1. Spiel ein 1:0 ab. Im zweiten und dritten Gruppenspiel gegen die OÖ Fußballschule und Doppl/Hart zeigte sich ein ähnliches Bild, wobei zwei Unentschieden ausreichten, dass sich die U9 den 1. Gruppenplatz sicherte.

Im Halbfinale traf die Mannschaft auf die Spielgemeinschaft Mühlbach/Wilhering. Trotz eines kurzfristigen blutigen Ausfalls eines unserer Abwehrspielers gelang es dem SKM das entscheidende Tor zum 1:0 zu erzielen und sich somit für das Finale zu qualifizieren, in dem niemand geringer als der LASK Linz auf unsere Truppe wartete, der suverän in das Finale eingezogen war.

Der neuerliche Finaleinzug, die Freude auf den Gegner, unterstützt durch ein paar Schlücke eines schwarzen koffeinhaltigen Erfrischungsgetränks weckten erneut den Kampfgeist der Mannschaft und so ging man mit viel Motivation ins Finalspiel. Der LASK versuchte durch starkes Pressing die Oberhand im Spiel zu erlangen, doch gegen den plötzlich zurückgekehrten Kampfgeist, konnte der Gegner kein passendes Mittel finden und so schoss sich der SKM bereits früh im Spiel mit 1:0 in Führung und kam auch noch zu der einen oder anderen Torchance. Mit der Schlusssirene war es aber fix.

Nach 6 Stockerlplätzen in 6 Turnieren stand die Mannschaft im siebten Turnier ganz oben und holte sich den 1. Turniersieg in dieser Saison. Tolle Leistung.

8.12. - 10.12.2017

2. Platz unserer U7 beim UKL Hallenturnier in Leonding!

Am Samstag den 9. Dezember fand in der großen Rundhalle in Leonding das Hallenturnier von Union Leonding statt. In eindrucksvoller Manier konnten insgesamt 4 Siege, bei 2 Unentschieden und keiner Niederlage errungen werden. Mit einem Torverhältnis von 14:2 und 14 Punkten musste man sich nur der Spielgemeinschaft Mühlbach/ Wilhering geschlagen geben. Insgesamt nahmen an diesem Turnier 7 Mannschaften teil. Herzliche Gratulation an alle Beteiligten!

Weiter geht die Erfolgsgeschichte!

Kaum zwei Tage nach der erfolgreichen Teilnahme am Turnier in St. Valentin war die U9 des SKM bereits wieder im Einsatz.

Dieses Mal ging es in den Linzer Süden zum Pichlinger Weihnachtsturnier.

8 Mannschaften darunter die DSG Union Pichling, Admira Linz, Donau Linz, Edelweiß und Doppl Hart, uvm. kämpften um den Pichlinger Weihnachtspokal.

Und unser Jahrgang 2009 zeigte sich von der allerbesten Seite und gewann die Gruppenphase suverän mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 14:0.

Im Halbfinale traf die U9 auf ASKÖ Donau Linz. Mit Ausnahme eines einzigen Torschusses, den unser Tormann gekonnt abgewehrt hatte, hatte der Gegner keine Chance und der SKM gewann mit 4:0.

Im Finale traf die Mannschaft auf die starke Union Pichling. Leider merkte man die Anstrengungen der letzten Tage bei unseren Spielern und so waren diese nicht mehr so spritzig wie gewohnt. Den gegebenen Freiraum nutze Pichling eiskalt aus und besiegte unseren SKM.

Mit dem hervorragenden zweiten Platz und einem Torverhältnis von 18:3 beim Pichlinger Weihnachtsturnier und dem 3. Platz in Valentin endete ein perfektes 2. Adventwochenende für unsere U9.

Erfolgreicher Nachwuchs beim 10. Jürgen Stiftinger Gedenkturnier

Am 8.12.2017 stand in St. Valentin das 10. Jürgen Stiftinger Gedenkturnier des SC St. Valentin am Programm. 16 Mannschaften darunter namhafte Vereine wie Austria Wien, LASK Linz, Dynamo Budweis, Union St. Florian, Fußballschule OÖ uvm. kämpften zum 10. Mal um den großen Wanderpokal, den zuletzt die Wiener Austria 8mal in Folge gewonnen hatte. 

Um 09:11 startete die U9 des SK St. Magdalena in das Turnier und konnte bereits im 1. Spiel gegen SC Ernsthofen die ersten 3 Punkte auf dem Konto verbuchen. Im 2. Gruppenspiel wartete  die Union Haag auf den SKM, der ebenso bezwungen wurde. Somit kam es in der letzten Runde zum Spitzenspiel in der Gruppenphase gegen die Union St. Florian, die wie gewohnt sehr stark gespielt hatten und ebenfalls 6 Punkte aus den ersten beiden Spielen erzielen konnten.

 

Den Gruppensieg im Blick kämpften die Spieler der U9 und konnten die entscheidenden Tore erzielen und somit den 1. Gruppenplatz erringen.

 

 

In der Zwischenrunde (2. Gruppenphase) der besten 8 Mannschaften trafen die Jungs auf den FC Aschach/Steyr, der zuvor bei der Austria eine gute Leistung gezeigt hatte; doch gegen die stark spielende U9 des SKM konnten sie nichts ausrichten. Im 2. Spiel der Zwischenrunde kam es zum Linzer Derby gegen den hohen Favoriten LASK Linz. In einem sehr kampfbetonten und für alle Zuschauer spannenden Spiel ging der LASK unmittelbar nach Anpfiff mit 1:0 in Führung. Doch ohne den Kopf hängen zu lassen kämpften die Spieler weiter und erzielten den Ausgleichstreffer bis schließlich dem LASK erneut der Führungstreffer gelang. Doch der Kampf ging weiter und so verwandelte der SKM einen Foulelfmeter kurz vor Schluss zum 2:2 Endstand. Somit lagen vor dem letzten Spiel der LASK und der SKM mit jeweils vier Punkten auf den Plätzen 1 und 2 und dahinter die OÖ Fußballschule, die mit einem Sieg im letzten Spiel unsere Mannschaft noch von den Halbfinalplätzen stoßen hätten können. Doch dazu kam es nicht, denn die Spieler besiegten die OÖ Fussballschule im direkten Duell mit 4:0. 

Im Halbfinale wartete mit Austria Wien die absolute Spitzenmannschaft des Turniers auf unsere Kicker und wenn auch das Spiel verloren ging und man somit nicht ins Finale einzog, war es für alle Spieler das absolute High Light gegen so eine Mannschaft Fußball spielen zu dürfen, die nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich absolute Spitze sind.

Im kleinen Finale konnte sich der SKM mit 3:1 gegen den SC Enns durchsetzen und belegte somit den 3. Platz hinter Austria Wien und dem LASK, der das Finale kapp gewonnen hatte.
Der 3. Platz, die Tatsache, dass der SKM die einzige Mannschaft war, die dem späteren Turniersieger einen Punkt abgenommen hatte und das Spiel gegen die Wiener Austria waren Lohn für einen spannenden über 9 stündigen Turniertag, der nicht nur den Spielern, sondern auch dem Trainerteam  einiges abverlangte.

1.12. - 3.12.2017

Jahrgang 2009 stark bei Ennser Hallentrophy

Kaum eine Woche nach der tollen Leistung beim Mattighofener Hallencup war die U9 des SK St. Magdalena bereits wieder im Einsatz. Dieses Mal ging es in älteste Stadt Österreichs, nach Enns. 

In der wunderschönen Ennser Sporthalle wollten sich die Jungkicker wieder mit anderen Mannschaften messen und so traf der SKM im 1. Spiel auf ASK St. Valentin der mit 3:2 besiegt werden konnte. Im 2. Spiel wartete mit dem SV Molln eine weitere namhafte Mannschaft auf unsere U9, die jedoch klar mit 3:1 bezwungen wurde. Im letzten Spiel der Gruppenphase kam es zum Linzer Stadtderby gegen Blau Weiß Linz. Seit dem verlorenen Finale beim Kirchberger Hallenzauber hatte die Mannschaft noch eine Rechnung mit Blau Weiß offen und kämpfte um den Sieg, der schließlich auch mit 2:1 gelang. Im Halbfinale konnte mit einem 4:1 über den SV Lichtenberg der Finaleinzug gesichert werden. 

Im Finale erwartete die Heimmannschaft des Turniers, der Ennser Sportklub,  die U9. Das Spiel verlief äußerst gut, so stand es bis wenige Minuten vor der Schlusssirene 4:2 für den SKM. Doch der Ennser Sportklub ließ nicht locker und erzielte 1 Minute vor Schluss den Anschlusstreffer und beinahe mit der Schlusssirene den Ausgleichstreffer; somit ging es ins 7-Meter-Schießen. Leider hatte der ESK die stärken Nerven und gewann dies knapp mit 3:2.

Mit dem 4. Stockerl Platz im 4. Turnier können wir alle stolz auf unsere Kicker und ihre bisher erbrachten Leistungen sein. Weiter so. 

24.11. - 26.11.2017

Super Leistung des SKM-Nachwuchs (U9, U11) beim 15. internationalen Mattighofener Hallencup

Am 25. und 26. November fand zum 15. Mal der internationale Hallencup in Mattighofen statt. Dieses Mal stellte sich auch die U9 und die U11 des SKM dieser Herausforderung. Die U9 begab sich am frühen Morgen (06:15) mit einem Bus voll singender und begeisterter Jungkicker in das rund 140km entfernte Mattighofen, um sich mit Gegnern wie Wacker Burghausen, SAK 1914, ASV Salzburg u.v.m. zu messen.

 

In der Gruppenphase gelang es der U9 mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 10:1 suverän den 1. Gruppenplatz zu erringen und sich somit für die Viertelfinalspiele zu qualifizieren. Im Viertelfinale kam es dann zum Linzer Stadtderby gegen den sehr hart spielenden Nachwuchs des ASKÖ Ebelsberg, der jedoch klar mit 3:0 bezwungen wurde.

Im Halbfinale traf unser SKM auf die Union Geretsberg, gegen die man sich mit 2:0 durchsetzte.

 

Im Finale wartete der deutsche Vertreter Wacker Burghausen auf die U9. In einem hochkarätigen Spiel ging der Nachwuchs, des in der 4. höchsten deutschen Liga spielenden Vereins, mit zwei Treffern in Führung. Doch die U9 des SKM bewies Moral und kämpfte sich mit 2 Treffern zurück ins Spiel. Mit einem umstrittenen Lattenpendler ging Burghausen erneut in Führung, doch der SKM kämpfte weiter und hatte durch einen Schuss an die Querlatte erneut die Chance zum Ausgleich, bis Burghausen kurz vor Schluss mit dem 4:2 den Endstand fixierte.

Trotz der Niederlage herrschte große Freude bei den Spielern, Trainern und den mitgereisten Fans über den ausgezeichneten 2. Platz bei diesem sehr schönen Hallenturnier.

 

Nach dieser Vorlage durch die U9 musste sich die U11 des SKM am 2. Turniertag ordentlich ins Zeug legen, denn es warteten namhafte Gegner aus Salzburg und Oberösterreich, wie der SV Ried, LAZ Ried, SAK 1914, OÖ Fußballschule u.v.m auf die U11.

Trotz Probleme vor dem eigentlichen Turnierbeginn ließ sich die Mannschaft nicht aus der Ruhe bringen und belegte in der Gruppenphase den 2. Rang und qualifizierte sich für die Viertelfinale.

Nachdem der Viertelfinalgegner bezwungen war, stand das Halbfinale gegen SAK 1914 am Programm. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand jedoch kein Sieger fest und es ging in die K.O.-Verlängerung, bei der nach jeder Minute je ein Spieler das Feld verlassen musste. Doch der SKM ließ nichts anbrennen und drängte den Gegner durch starkes Pressing zurück, erzielte das entscheidende Tor und stand somit im Finale gegen St. Koloman.

Das Erreichen des Finales spornte die Spieler noch zusätzlich an und so schoss sich der SKM in Führung. 6 Sekunden vor Ertönen der Schlusssirene kam es jedoch zu einer Schrecksekunde für Spieler, Trainer und Fans, denn der Gegner konnte ausgleichen und alles war wieder offen. Somit ging es erneut in die K.O.-Phase.    

Den Pokal im Blick wollte die U11 nichts mehr anbrennen lassen und kämpfte, mit lautstarker Unterstützung des Trainers, um den Sieg. Dank eines cleveren Spiels gelang es der Mannschaft das Golden Goal zu erzielen und somit den 1. Platz zu gewinnen.

 

Trotz widrigster Verhältnisse bei der Heimfahrt sind alle Spieler unbeschadet und überglücklich über die erbrachte Leistung nach Linz zurückgekehrt.

 

Der SK St. Magdalena ist mit 18 Gesamtpunkten erster Anwärter auf den über 1,5m großen Wanderpokal.


17.11. - 19.11.2017

U7 und U9 erfolgreich beim                                  1. Kirchberger Hallenzauber!

Am 18.11.2017 fand zum ersten Mal das Kirchberger Hallenmasters statt, beim dem sowohl die U7 (Jahrgang 2011) und die U9 (Jahrgang 2009) jeweils in ihrer Altersklasse angetreten sind.

 

Am Vormittag fand zuerst in der großen Turnhalle der Landwiedschule das U7 Turnier statt.

Unsere U7 Mannschaft feierte in den ersten beiden Gruppenspielen gegen Victoria Marchtrenk und Askö Doppl Hart jeweils einen souveränen Sieg. So ging es im 3. Gruppenspiel gegen LASK um den Gruppensieg. In einem dramatischen Spiel führte man durch einen wunderschönen Weitschuss lange 1:0, ehe man sehr unglücklich kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen musste, sodass man sich zwar Punktegleich aber aufgrund der um nur ein Tor schlechteren Tordifferenz am 2. Gruppenplatz wiederfand. So kam es im Halbfinale zum Duell mit der hochfavorisierten Union St. Florian wo man sich schlussendlich geschlagen geben musste. Im Spiel um Platz 3 gegen FC Blau Weiß Linz konnten dann unsere U7 Nachwuchskicker nach einem überlegen geführten Spiel als verdienter Sieger vom Platz gehen, sodass man letztendlich den 3. Platz erreichen konnte!

Pünktlich um 12 Uhr startete dann die U9 in einen erfolgreichen Fußballnachmittag und erkämpfte sich in der Gruppenphase ohne Punktverlust und Gegentreffer den 1. Gruppenplatz.

Im Halbfinale traf die Mannschaft schließlich auf ASKÖ SC Kirchberg-Thening, den Gastgeber dieses Hallenturniers, der 2:0 bezwungen werden konnte. 

Im Finale wartete der FC Blau Weiß Linz auf die Kicker des SKM. In einer schnellen und teilweise sehr hart geführten Partie musste sich die U9 jedoch mit 2 Gegentreffern geschlagen geben und belegte somit hochverdient den hervorragenden 2. Platz dieses Turniers.

10.11. - 12.11.2017

U9 startet erfolgreich in die Hallensaison

Mit einer starken Mannschaftsleistung setzte sich die U9 beim 2. Helmuth Weibel Gedenkturnier durch und holte verdient den 3. Platz.

 

In der Gruppenphase belegte der SK St. Magdalena punktegleich mit dem SV Ried den 2. Platz. Im Kreuzspiel um den Finaleinzug musste sich die Mannschaft lediglich dem LASK Linz geschlagen geben und kassierte in diesem Spiel die einzigen Gegentreffer im gesamten Turnier.

 

Im Spiel um Platz drei setzte sich dann der SKM gegen SV Ried mit 2 Treffern durch.  

 

 

Saison 2016/2017

Trainingslager SKM U9 mit Darmstadt 98

Von 13.-.15. Juli 2017 veranstaltete die U9 vom SKM ein Trainingslager in Haus im Ennstal. Untergebracht war die Mannschaft mit den Trainern Gregor Bresnig und Martin Angerbauer im Gasthof Stenitzer, wo nicht nur die Zimmer toll waren, sondern auch die Betreuung durch die Hausfrauen. Sie sorgten dafür, dass es den Buben und auch den mitgereisten Betreuerinnen an Nichts mangelte. Die Verpflegung war wirklich hervorragend!

 

Am Donnerstag starteten wir nach der Anreise auf der nahe gelegenen Sportanlage mit einer Trainingseinheit und zwei anschließenden Freundschaftsspielen gegen eine Auswahl der Vereine Gröbming, Schladming und Haus im Ennstal. Beide Spiele konnten gewonnen werden, wobei bei der gegnerischen Mannschaft eine Mischung aus Spielern von U9, U10 und U11 spielte.

 

Am zweiten Tag fanden vormittags eine Trainingseinheit und nach mittag ebenfalls zwei Spiele statt, bei denen die Jungs ebenfalls wieder eine ausgezeichnete Leistung zeigten.

 

Bereichert wurde das Trainingslager durch die Anwesenheit von Darmstadt 98, das zeitgleich mit uns hier ein Trainingslager abgehalten hat. Sowohl der Trainer Torsten Frings als auch die Stars des deutschen Zweitligisten wie z.B. Kevin Großkreutz, Hamit Altintop und Terrence Boyd waren absolut nicht scheu und nahmen sich auch zwischendurch Zeit, für ein gemeinsames Foto.

Vielleicht war das gemeinsame Trainingslager mit unseren Jungs auch der Grund für den ausgezeichneten Saisonstart der Darmstädter.

 

Die Abschlussspiele am letzten Tag mussten leider aufgrund des schlechten Wetters und der Unbespielbarkeit der Plätze entfallen, und so gab es eine taktische Besprechung und eine Videoanalyse der beiden vorigen Tage.

Wir möchten uns auch nochmals bei Markus Felsner, dem Hüttenwirt der Schoarlhütte bedanken, der uns das Trainingslager organisiert und uns auch vor Ort immer ausgezeichnet betreut hat.

 

U8 startet mit Turniersieg die Sommersaison

Mit einer super Leistung holte sich die U8 beim 10. Osterhasenturnier des ATSV Schärding verdient den 1. Rang und somit ein wunderschön bemaltes Straußenei.

 

Trotz einer knappen Niederlage in der Gruppenphase reichten 19 Treffer aus, um die Führung in der Gruppe zu übernehmen und somit den Finaleinzug zu sichern.

 

Im spannenden Endspiel zeigte sich die U8 kampfstark und gewann dies mit 2:0 gegen den ASV St. Marienkirchen/Polsens.

 

Super Leistung weiter so.

 

U8 3ter und 4ter in St. Valentin

Gleich mit 2 Mannschaften war die U8 beim Turnier in St. Valentin. Nachdem beide Teams den tollen 2ten Platz in der Gruppenphase geholt haben, verloren leider beide Ihr Kreuzspiel.

So kam es im Duell um den 3ten Platz zu einem SKM internen Duell!

 

Tolle Leistung beider Teams, tolles Turnier und jetzt mit voller Kraft ins Frühjahr ...

 

Intersport Hallen-Cup in Rohrbach

Der SK St. Magdalena nahm mit der U10, U14A und U14 B am Intersport Hallen-Cup in Rohrbach teil. An 2 Wochenenden im Jänner fanden die Vorrundenspiele statt, bei denen alle teilnehmenden SKM-Mannschaften sensationelle Ergebnisse mit nach Hause nahmen.

 

Am Samstag, 04.02.2017, trafen sich dann alle Finalisten zu den Finalspielen. Insgesamt nahmen beim Turnier 88 Mannschaften teil, wobei die ersten 2 Mannschaften aus der Vorrunde in die Finalrunde aufgestiegen sind.

 

Teams des SK St. Magdalena holten zwei Titel:

Turniersieg U10-Bewerb! 
Turniersieg U14A und 2. Rang U14B-Mannschaft!

Gratulation an die Mannschaften!

Weiters gratulieren wir unserem Franz Lettner, der bei Ziehung der verkauften Lose eine Heim-Kino-Anlage gewonnen hat!

 

In der heutigen Ausgabe der OÖ Nachrichten ist ein Bericht über das Intersport Hallen-Nachwuchscup zu finden!

 

 

U8 gewinnt Turnier der Union Pregarten

Tolle Leistung der U8 am 14.1.2017 beim Turnier der Union Pregarten.

Unbesiegt zum Turniersieg und dabei siegreich gegen die starken Kicker von Dynamo Budweis.

Ausgezeichneter 4. Platz der U9 beim Hallenturnier in Hartberg, dem größten Nachwuchsturnier Österreichs

Am 9. Dezember 2016 reiste die U 9 vom SKM nach Hartberg in die Steiermark, um tags darauf am ausgezeichnet besetzten Nachwuchsturnier teilzunehmen. An diesem Turnier nahmen 20 Mannschaften aus ganz Österreich und auch aus dem nahen Ausland teil.

Die Gruppenphase konnte von unseren Jungs überlegen gewonnen werden, wobei im letzten Gruppenspiel die Nachwuchsmannschaft vom SC Wiener Neustadt mit 3:2 besiegt wurde.

In der Zwischenrunde trafen die Burschen dann auf Sturm Graz, gegen die sie leider chancenlos waren und so kam es dann im Abschlussspiel um Platz 3 gegen die Spielgemeinschaft Ob. Feistritztal. Das unglaublich spannende Match endete 1:1 und so musste ein 7m-schießen entscheiden, bei dem unsere Jungs leider unterlagen.

Turniersieger wurde FC Admira Wacker vor Sturm Graz.

Es konnten aber die Nachwuchsmannschaften von Wr. Neustadt, GAK Juniors, FAC Wien und Hartberg auf die hinteren Plätze verwiesen werden. Wieder einmal eine ausgezeichnete Leistung unseres Nachwuchses.

DER NACHWUCHS LEGT VOR

Der SK St. Magdalena Nachwuchs krönt sich gleich vier mal zum Herbstmeister

Die Herbstbilanz des Nachwuchs von Sk St. Magdalena fällt äußerst positiv aus.

Abgeschlossen wurde die erfolgreiche Herbstsaison durch vier Siege der Nachwuchskicker!

U09 SK St. Magdalena - ASKÖ Leonding 4:2

U10 SK St. Magdalena - Blaue Elf Linz 9:4

U14 A  Garsten - SK St. Magdalena A  0:3

U14 B  SK St. Magdalena B - SPG Katsdorf/Ried 13:0

 

Nicht nur das Gesamtergebnis der vier Teams, sondern auch die Statistik im Detail kann sich sehen lassen:

• Die U09 holte sich den Herbstmeistertitel mit neun Siegen, einem Unentschieden und einem Torverhältnis von 47:16 Toren.
• Die U10 führt die Tabelle mit insgesamt acht Siegen, einer Niederlage, und einem Torverhältnis von 69:11 Toren an.
• Die U14 A gewann acht Spiele und verlor ein Spiel (Torverhältnis 49:4).

• Die U14 B gewann alle10 Spiele mit einem beachtlichen Torverhältnis von 72:10

 

 

Die Nachwuchsleitung gratuliert zu diesen hervorragenden Leistungen und bedankt sich bei den Trainern und Eltern im besonderen jedoch bei den Kindern, ohne die solche mannschaftliche Top Leistungen nicht möglich wären!

 

Radinger Ronald

 

Int. Hallenmasters Linz

05.01.2017 - 08.01.2017

Liebe Fussballfreunde!

 

Auch 2017 findet wieder das über die Grenzen bekannte Linzer Hallenmasters statt!

Wir, der SK St. Magdalena, würden uns sehr freuen, wenn ihr an unserem Turnier mit eurer Mannschaft/en daran teilnehmt!

Weitere Infos über den Turnierablauf bzw. die Anmeldeunterlagen findet ihr im Anhang!

Einladung HALLENMASTERS 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.6 KB
2017_Linzer Hallenmasters AUSSCHREIBUNG.
Adobe Acrobat Dokument 356.6 KB

Trainingslager U10/11 in Öpping

Die U10 und die U11 sind von 18. - 20. August 2016 auf Trainingslager in Öpping gewesen!

Es war für alle Kinder ein tolles Erlebnis und möchten uns auch hier nochmals bei den Öppingern für die Gastfreundlichkeit bedanken!

Ein zusätzliches Dankeschön gilt auch den begleitenden Müttern Judith Aner und Dorli Schwab

für die tolle Versorgung der Teilnehmenden Kinder und Trainer!

ganz besonders Hervorheben möchte ich jedoch die Organisatoren des Trainingslager in Öpping!

Lang Ulli und Lang Erwin!

Es ist nicht selbstverständlich heutzutage so etwas Tolles in der Freizeit zu Organisieren und zu Planen bzw. auch umzusetzen!

Es wurde mit den  Kindern trainiert und auch zusätzlich noch einiges geboten wie Bogenschießen in Peilsten, Bauernhofbesuch, Knacker grillen am Lagerfeuer und auch so manch ausgedehnte Wanderung!  

Radinger Ronald

Sensationeller 4. Platz der U8 bei der Ronald Brunmayr Challenge 2016 des SV Garsten

Einen tollen Erfolg konnten die Buben der U8 vom SKM bei  der 8. Ronald Brunmayr Challenge des SV Garsten erzielen. In diesem sehr hochkarätig besetzten Turnier mussten sich unsere Jungs im kleinen Finale erst im Sieben Meter Schiessen gegen Blau Weiß Linz nach einem 1:1 der regulären Spielzeit geschlagen gegeben. Bei brütender Hitze nahmen 20 Mannschaften bei diesem sehr gut organisierten Turnier teil. Nach einem 2. Platz in der Vorrunde, nur einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger FC Admira Wacker Mödling und einem Torverhältnis von 26:6 trafen die Buben in der Zwischenrunde auf Rapid Wien. Leider war der Spielverlauf etwas unglücklich und nach diesem verlorenen Spiel trafen sie dann im kleinen Finale auf die U8 von Blau Weiß Linz. Spielbestimmend reichte es aber nur zu einem Unentschieden und so blieb es bei einem 4. Platz hinter FC Admira Wacker Mödling, Rapid Wien und Blau Weiß Linz. Es konnten aber Mannschaften wie Bratislava, NWM Kapfenberg, FLO Soccer Linz, Donau Linz, SV Josko Ried, LASK und Austria Wien auf die hinteren Plätze verwiesen werden. Nach diesem brütend heissen Tag und dem Finalspiel um 16:00 waren die Buben aufgrund ihres unermüdlichen Einsatzes dann stehend ko. Mit diesem Auftreten konnten die Jungs beweisen, dass unser Nachwuchs mit den besten Mannschaften Österreichs mithalten kann. Gratulation zu dieser hervorragenden Leistung!

ZIRBENLAND CUP  2016 - 14.-16.05.2016

Der FC Judenburg in der Steiermark veranstaltet jedes Jahr zu Pfingsten ein internationales Turnier, heuer aus 9 Bundesländern und 4 Nationen. Der SKM nahm auch heuer wieder mit 2 Nachwuchsmannschaften (U9 und U10) an diesem super organisiertem Turnier teil.

Unsere U10-Mannschaft bestritt bereits am 1. Tag ihre Spiele und belegte leider nur einen Rang im unteren Drittel.

Das U9-Turnier wurde am 2. Turniertag gespielt und unsere U9-Mannschaft mit ihren Eltern und Betreuern verbanden dies mit einem 2-Tage-Ausflug in die Grüne Steiermark. Nach einem Besuch am Red-Bull-Ring in Spielberg und dem Abendessen in Unzmarkt wurde die Mannschaft von den Trainern bei einer Spielerbesprechung am Abend motiviert und mit einer vorzüglich eingehaltenen Bettruhe für das Turnier vorbereitet.

Die Spieler der U9-Mannschaft haben die Worte der Trainer ernst genommen und auch am nächsten Tag beim Turnier umgesetzt.

Unsere U9 erreichte somit den sensationellen 2. Rang von 21 Mannschaften!

GRATULATION an die Mannschaft !!! 

Ergebnisse Gruppe D:

1. Gruppenspiel:  SKM : UFC St. Georgen/Eisenstadt     1:0

2. Gruppenspiel:  SKM : FC Zeltweg                                1:0
3. Gruppenspiel:  SKM : FC Judenburg                            1:0
4. Gruppenspiel:  SKM : FC Stadlau                                 0:0

5. Gruppenspiel:  SKM : SV Hinterberg                            4:0

Viertelfinale:         SKM : 1. FC Fichtach (BRD)                1:1 (Elfm.3:1)

Halbfinale:            SKM : ATSV Timelkam                        1:0

Finale:                  SKM : FC Stadlau                               1:3

 

U8 besiegt den SV Josko Ried

Der Wahlsonntag wurde vom Nachwuchs des SKM genutzt, um in einer freundschaftlichen  Auseinandersetzung das Kräfteverhältnis mit den Altersgenossen des SV Josko Ried zu messen. Im Vorfeld wurde vereinbart, dass zwei Matches parallel und in drei Dritteln zu jeweils 20 Minuten gespielt werden, damit alle Kaderspieler ausreichend zum Einsatz kommen. Und es wurde dann für den SKM ein sehr erfolgreicher Sonntag.

SKM U8A gewann gegen SV Ried mit 9:4.

Auch am Nebenfeld schenkten sich beide Mannschaften nichts und trennten sich mit dem Ergebnis von 8:8.

Gratulation an beide Mannschaften für die hervorragenden Ergebnisse

2. Platz der U8 beim Löwenhallencup von SV-Urfahr

Die U8 von SKM verpasste es nur knapp, nach dem SKM Masters und dem Admira Masters auch das dritte Urfahraner Hallenturnier zu gewinnen. Nach dem gewonnenen Grunddurchgang und der Zwischenrunde ging man ohne Niederlage mit der Tordifferenz von 17:0 ins Finale, wo sich die Burschen erst dem Nachwuchs von ASKÖ Flo Soccer Linz (Fußballschule von Florian Klein) mit 2:1 in einem spannenden Match geschlagen geben musste. Gratulation an die gesamte Mannschaft!

Trainingslager der U-12 in Barcelona 14.-18.02.16

FOTOS und einen Kurzbericht findet man auf der Seite des Jahrgangs 2004 (U-12 A & B)

U8 gegen U9 im kleinen Finale vom Trauner Hallenturnier

Beim U9 Hallenturnier des SV HAKA Traun, bei dem sowohl die U8 als auch die U9 des SKM mitspielten, erreichten beide Mannschaften in ihrer Gruppe trotz vieler krankheitsbedingter Ausfälle den jeweiligen zweiten Platz und dadurch kam es dann in der Finalrunde zum Duell der beiden Mannschaften um Platz 3. Hier hatte dann die U9 die Nase vorne und gewann das Spiel mit 4:1. Bemerkenswert war, dass die U8 ohne Niederlage in ihrer Gruppe nur knapp den Einzug ins große Finale verpasste. Gratulation an beide Mannschaften für die großartigen Leistungen!

U-18 Trainingslager Türkei/Belek

Die U 18 reiste am 13.02.2016 zu einem Trainingslager in die Türkei via Wien nach Antalya und von dort nach Belek in das Hotel Limak Atlantis. Gut Ausgestattet (s. Bild) freute sich 17 Mann + 2 Trainer und 2 Begleitpersonen auf diesen Aufenthalt.



U-8 gewann ADMIRA Masters

Unsere U-8 konnte nach dem SKM Hallenmasters im Jänner auch das Turnier des SK ADmira gewinnen.

Mit fünf Siegen und einem Torverhältnis von 21:5 wurden die Gastgeber und Union Pichling auf die Ränge zwei und drei verwiesen.

GRATULATION!

 

U-12 Mühlviertler Hallenmaster

Unter 24 Mannschaften konnte unsere U-12 inach acht Spielen und einem Torverhältnis von 30:1 den Siegespokal übernehmen.

In der Finalgruppe setzten sie sich gegen SV Urfahr, Union Rohrbach/Berg und Vorwärts Steyr durch.

GRATULATION!

U-12 beim Coca Cola-Cup Bundesfinale

Die U-12 des SKM qualifizierte sich neben den Altersgenossen von Josko Ried als zweiter Vertreter Oberösterreichs für das Bundesfinale des Coca Cola Cups. 

Am Freitagnachmittag kamen die Spieler mit den Trainern Krasen Savov, Christoph Lang und  NW-Leiter Günther Lauss gut in Wien an. 

Nach ausgesprochen disziplinierter Nacht bestritten die Buben am Samstag folgende Spiele:

Austria Klagenfurt - SKM   0:0

Favoritner AC - SKM          3:0

SKM - FC Stadlau              1:0

SKM - Austria Wien            0:3

 

Somit spielt der SKM als Gruppendritter heute

ab 10:30 um die Plätze 9 - 12.   

Spiele um Plätze 9 - 12 

SKM - Wacker Innsbruck     0:2

SKM - Juniors Hartberg       0:2

SKM - SC Wiener Neustadt  0:2

 Somit belegt unsere U-12 nach den heutigen drei Niederlagen dennoch Platz zwölf von den zwanzig qualifizierten Teams.  GRATULATION!

 

Wermutstropfen nach dieser tollen Veranstaltung sind  Verletzungen von Marin Sternberger, Florian Hofstetter und Elijas Cibu. Wir wünschen ihnen gute Besserung!